Was soll ich bloss einpacken?

Reisevorbereitung

Vielfach werden wir angefragt, was man denn bei einer Reise auf die Philippinen in den Koffer packen soll? Gerne geben wir wertvolle Tipps aus unserer jahrelangen Erfahrung an Sie weiter.

Nachfolgend unsere Empfehlungen für Ihren Kofferinhalt!

Bekleidung und Schuhe

Nord Luzon weist eine vielfältige Topografie auf, von Küsten bis Hochgebirge (über 3000 m). Unabhängig davon wie Ihre gewünschte Reiseroute verläuft, empfehlen wir leichte Sommerbekleidung. Eine lange Trekkinghose, (zusätzlich zu Shorts), die man mittels eines Reissverschlusses auf 2/3 der Länge verkürzen kann, sollte nicht im Gepäck fehlen (Moskitoschutz).

Trekkinghose
Trekkinghose
Wasserresistente Sandalen
Wasserresistente Sandalen
Leichte, warme Jacke
Warme. leichte Jacke
Kopfbedeckung
Kopfbedeckung

Damit sind Sie in der Regel gut eingedeckt. Sollten Sie eine Tour in die Gebirgsregionen machen wollen (Sagada, Banaue), empfiehlt es sich eine leichte Fleecejacke mitzuhaben. In Sagada oder Banaue kann es über Nacht schon mal sehr kühl werden. Packen Sie auch eine Kopfbedeckung ein, denn bei vielen Destinationen läuft man lange Zeit ohne Beschattung zur Sehenswürdigkeit.

Hautschutz

Beim Schuhwerk sind Sie fast überall mit leichten aber robusten und wasserfesten Sandalen gut beraten. (Anmkg.: Bei geführten Touren in die Tiefen der Sumaguing Höhle in Sagada wird empfohlen Flip-Flops zu tragen!)

Sonnenöl
Sonnenschutzöl
Sonnenbrille
Sonnenbrille UV 400

Da in Nord Luzon fast ständig ein kühlender Wind weht, merkt man wenig von der vorherrschenden Stärke der Sonneneinstrahlung (ebenso im Gebirge). Darum empfiehlt es sich auch genug Sonnencreme/-öl mitzunehmen.Ja und ganz wichtig, die richtige Sonnenbrille.

Technik und Kommunikation

Denken Sie auch daran, genügend Speicherkarten für Ihre Digitalkamera, Actioncam oder den Camcorder mitzunehmen!

Für die Stromversorgung (220V / 60 Hz) ist landesweit gesorgt, um Ihre Akkus aufzuladen. Apropos Stromversorgung: Sie müssen für die hiesigen Steckdosen keinen speziellen Adapter mitnehmen. Meistens passen unsere Eurostecker in die philippinischen Dosen. Manchmal gibt es noch alte Steckdosen, die nur eine Aufnahme für die gängigen flachen Stecker haben.

Speicherkarte
Speicherkarte
Wasserdichter Beutel
Wasserdichter Beutel
Powerbank 10000 mAh
Powerbank
Nord Luzon Reiseführer
Reiseführer

Aber für gerade mal € 0,50 gibt es auf jedem Markt passende Adapter.  In der Regel haben wir von North Luzon Tours diese Adapter im Tour Gepäck. Regelmäßig und unvorhersehbar kommt es zu Stromausfällen.

Daher sollte man zum Handy oder Tablet aufladen die Mitnahme einer Powerbank in Betracht ziehen. Es empfiehlt sich auch, an einen wasserdichten Beutel zu denken, um sensible elektronische Geräte zu schützen.

Speziell im Norden Nord Luzons wehen meistens starke Winde und vom Meer wird stets Gischt landeinwärts geweht.

Ja und falls jemand sich gerne mit den Einheimischen unterhalten möchte, empfehlen wir einen Filipino-Sprachkurs oder Englischkurs! (siehe Sidebar links)

Im Vorfeld könnten Sie sich schon mal mit einem Reiseführer mit dem Land beschäftigen.  Ach ja, die Badebekleidung nicht vergessen!  😉

Im Zuge dieser Empfehlung wird ihnen sicher noch einiges andere Wichtige einfallen. Wir hoffen aber, Ihnen hiermit eine kleine Hilfestellung gegeben zu haben!

Weitere wertvolle Informationen über verschiedenste Fragen die sich in einem fernen Land automatisch stellen (Währung, Geldversorgung, Essen, Gesundheitssystem, etc.), haben wir für Sie auf dieser Seite zusammengestellt!